Pages Menu
Facebook
Categories Menu

Gepostet on Sep 12, 2013 in mehr | Keine Kommentare

PROPHYLAXE

PROPHYLAXE

„Denn schöne Zähne sollten sauber sein“ Mindestens einmal im Jahr sollte eine Vorsorgeuntersuchung durchgeführt werden. Für eine optimale Zahngesundheit biete ich meinen Patienten zusätzlich die Individualprophylaxe an. Bei Kindern ab dem 2. Lebensjahr sind bereits alle Milchzähne vorhanden und sollten 1x jährlich kontrolliert werden. Vom 6. bis zum 18. Lebensjahr wird die Kontrolle von der gesetzlichen Krankenkasse zweimal jährlich empfohlen. In diesem Alter werden die Kinder in meiner Praxis zusätzlich von einer Prophylaxehelferin betreut. Sie zeigt und erklärt Ihren Kindern alles rund um das Thema Zähneputzen! Als Kariesschutz wird die Versiegelung der Backenzähne durchgeführt. Ab dem 18. Lebensjahr können wir Ihre häusliche Mundhygiene mit einer professionellen Zahnreinigung unterstützen. Ziel ist es, die Zähne auch an schwer zugänglichen Stellen, wie im hinteren Bereich und zwischen den Zähnen, mittels spezieller Ansätze zu reinigen. Dies ist keine Kassenleistung, aber Voraussetzung für ein gesundes...

Mehr

Gepostet on Sep 11, 2013 in mehr | Keine Kommentare

ZAHNERSATZ

ZAHNERSATZ

Vorhandene Zahnlücken können mit qualitativ hochwertigem Zahnersatz (dieser wird in einem zertifizierten, deutschen Labor ausgeführt) wie Brücken, herausnehmbarem Zahnersatz oder Implantaten vesorgt werden. Mein Team wird Sie individuell beraten.  ...

Mehr

Gepostet on Sep 11, 2013 in mehr | Keine Kommentare

BEHANDLUNGSKONZEPT

BEHANDLUNGSKONZEPT

Um Ihre Zähne ein Leben lang gesund und schön zu erhalten, bekommen Sie bei uns die Leistung von Prophylaxe bis Zahnersatz. Aufklärung und Motivation über Zähne, Zahnfleisch und Mundhöhle sind die Eckpfeiler der Behandlung. Als Kassenpatient bringen Sie bitte für jeden Termin Ihre Krankenversicherten-Karte mit. Zu Beginn der Behandlung werden die Zähne untersucht und Schwachstellen mit einer Intraoralkamera aufgenommen. Bei kleinen Defekten der Zahnhartsubstanz können Ihre Zähne mit Füllungen oder Inlays (laborgefertigte Einlagefüllungen) versorgt werden. Amalgamfüllungen werden wegen dem Quecksilberanteil in meiner Praxis nicht gelegt. Wenn der Zahn im Innern erkrankt ist, muss eine Wurzelbehandlung...

Mehr